9 Tipps für tolle Bauchmuskeln
6. November 2016
Alle Beiträge

So bestimmt man den Körperfettanteil (KFA)

Körperfettanteil bestimmen – Die Benutzung eines Hautfaltenmessgeräts (Kaliper)

Um Euren Körperfettanteil zu messen, sind verschiedene Verfahren möglich. Einige davon (wie z.B. das Unterwasserwiegen) sind sehr genau, aber auch sehr aufwendig und damit teuer. Für den Hausgebrauch muss eine preiswerte und einfache Möglichkeit genutzt werden. Dafür eignet sich die Hautfaltenmessung mit einem Kaliper.

Die Hautfaltenmessung (Anthropometrie) wird zur Messung des Fettgewebes und des Körperfettanteils verwendet. Dabei wird an verschiedenen Körperstellen die Hautfaltendicke des Unterhautfettgewebes gemessen. Anschließend wird anhand einer Tabelle der Körperfettwert bestimmt.

Ein Kaliper ist sehr günstig in der Anschaffung und bei korrekter Anwendung durchaus genau. So könnt Ihr Euren Trainingsfortschritt messen und kontrollieren. Nach etwas Übung lässt sich der Körperfettanteil schnell und einfach messen. Ihr könnt dies auch sehr gut bei Euch selbst durchführen, ohne weitere Hilfsperson.

Für eine korrekte Messung achtet Ihr auf diese Punkte:

  • Genaue Einhaltung der Bezugspunkte (Messpunkte, mehr dazu siehe unten)
  • Korrektes Halten der Hautfalte beim Messen
  • Ungefähr 1cm neben den Fingern messen
  • Nicht nach dem Training messen
  • Einhaltung der Faltenrichtung
  • Nicht mit nasser Haut messen
  • Immer die gleiche Person für die Messung
  • Grundsätzlich an der rechten Körperseite messen

Auf dem Markt gibt es verschiedene, günstige Hautfaltenmessgeräte. Wir haben hier exemplarisch eines für Euch herausgesucht:

KTX7 Körperfettmessgerät V.2 + BMI-Umfangsmessband inkl. Onlineprogramm
75 Bewertungen
KTX7 Körperfettmessgerät V.2 + BMI-Umfangsmessband inkl. Onlineprogramm
  • KTX7 Körperfettzange
  • KTX7 BMI-Umfangsmessband mit 150cm Länge und Einhakfunktion zum einfachen Ablesen der Umfänge
  • Messinstrumente zur Ermittlung Ihres persönlichen Körperfettanteils, der Körperumfänge und des Body Mass Index
  • Onlineprogramm mit Anleitung zur Auswertung der gemessenen Werte nach der Methode von Jackson/Pollock
  • Der BMI ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts eines Menschen in Relation zu seiner Körpergröße

Für die Kalipermessung gibt es unterschiedliche Messverfahren:

  • 3-Punkt-Messung (nach Jackson & Pollock)
  • 4-Punkt-Messung
  • 7-Punkt-Messung (nach Jackson & Pollock)
  • 10-Punkt-Messung

Die bekannteste Methode für die Hautfaltenmessung ist die 4-Punkte-Methode. Gemessen wird an den folgenden Punkten:

  1. Schulterblatt (Scapula)
    Etwa ein Fingerbreit unter dem Schulterblatt durch eine schräge Falte messen.
  2. Trizeps
    Mittig zwischen Schulterhöhe und Ellenbogen durch eine schräge Falte messen.
  3. Bizeps
    Mittig zwischen Schulterhöhe und der Ellenbeuge durch eine senkrechte Falte messen.
  4. Darmbein
    Ein Fingerbreit über dem Darmbein (schräg unterhalb des Bauchnabels) durch eine waagerechte Falte messen.

Falls Ihr nur den Körperfettanteil Eures Bauches messen wollt, so reicht die Messung von Punkt 4.